Kursbereiche >> !!! VHS ONLINE !!! >> Kultur und Medienpraxis - ONLINE

Seite 1 von 1

JBA10O Kürzestgeschichten! (Online-Workshop)

Kürzestgeschichten bestehen aus max. 300 Wörtern und können trotzdem voller Überraschungen sein. Sie machen Spaß, weil man spielerisch viele Dinge ausprobieren kann, z. B. Erzählperspektiven und unterschiedliche Sprachstile. Man muss nicht viele Stunden mit einem Text verbringen, sondern hat schnell ein Ergebnis vor sich. Darüber hinaus können Kürzestgeschichten einfacher veröffentlicht werden, wenn man das möchte. Nicht nur in Literaturzeitschriften und Anthologien, sondern auch einfach und schnell in den Sozialen Medien.
Im Workshop schreiben wir vier oder fünf Kürzestgeschichten und nutzen dabei unterschiedliche Vorgehensweisen. Mal dient eine Gedichtzeile als Anregung, mal Impulsworte zur Einbindung in den Schreibprozess. Kürzestgeschichten helfen in diesem Workshop also auch dabei, gewohnte Schreibpfade zu verlassen und neue Herangehensweisen auszuprobieren. Bereithalten müssen Sie nichts weiter als Ihre bevorzugten Schreibutensilien.
Die Dozentin ist Literaturwissenschaftlerin, Autorin und freie Referentin für kreatives Schreiben, u.a. für das Westfälische Literaturbüro in Unna e.V., das Literaturbüro NRW und die WWU Münster.
Voraussetzung: PC/Laptop (ggf. Tablet) mit (integriertem) Lautsprecher und Mikrofon (ggf. Headset), Webcam, stabile Internetverbindung und aktueller Browser (empfohlen: Chrome, Firefox). Zoom-Link und technische Einweisungen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung bzw. rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn. 


Termin: Sa. 13.05.2023

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Anmeldung  

JBC01O Online: Romantik - der zweite Impuls der europäischen Moderne

Romantik ist keine spezifisch deutsche Affäre, sondern ein europäisches Ereignis, das die Lebenswirksamkeit der Einbildungskraft entdeckt und kultiviert hat. Sie setzte Literatur und Kunst in die Rolle, die traditionell die Religionen innehatten, und schuf so eine individualisierte, liberale Form von Transzendenz. Mit der neuen Qualität des Fantastischen erschloss sie die menschliche Psyche in ganz neuer Eindringlichkeit. Im Blick auf Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien wird der Vortrag die Romantik so als den zweiten entscheidenden Impuls darstellen, der nach der Aufklärung die europäische Moderne bis heute prägt. Auch das, was man Weimarer Klassik nennt, ist ein Teil dieser europäischen Romantik.
Stefan Matuschek ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.
Die Veranstaltung gehört zur Vortragsreihe vhs.wissen live. Voraussetzung: Gängiges Betriebssystem (Windows, iOS, Android), stabile Internetverbindung. Zoom-Link und technische Einweisungen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. 


Termin: Do. 11.05.2023

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Anmeldung  

JFB03O Online-Vortrag: Mehr Sicherheit für das Auto der Zukunft:

Wie werden Fahrerassistenzsysteme entwickelt?

Automatisiertes Fahren: Wir hören seit Jahren von Fortschritten und Rückschlägen, von Fakten und Mythen. Christoph v. Hugo wird in seinem Vortrag einen Überblick über die fünf Stufen der Automatisierung - von nicht automatisierten bis voll automatisierten Fahrzeugen - geben und deren funktionale Merkmale sowie technische Implikationen erläutern. Anhand von ausgewählten Beispielen im Unternehmen Mercedes-Benz, wird er darüber hinaus einen Einblick in den aktuellen Stand der Technik sowie künftige Systeme geben.
Nach einem Wirtschaftsingenieur- und MBA-Studium trat Christoph v. Hugo 2005 als International Management Associate in die Daimler AG ein. 2013 übernahm er die Leitung der Aktiven Sicherheit bei Mercedes-Benz Cars. Neben der Entwicklung von Radarkomponenten, Car-to-X und verschiedenen Fahrerassistenzfunktionen verantwortet er Absicherungs-, Ratings- und Produktsicherheitsumfänge. Derzeit leitet er die Systementwicklung für die künftige Generation der Fahrerassistenzsysteme und des automatisierten Fahrens. In Kooperation mit der acatech.
Die Veranstaltung gehört zur Vortragsreihe vhs.wissen live. Voraussetzung: Gängiges Betriebssystem (Windows, iOS, Android), stabile Internetverbindung. Zoom-Link und technische Einweisungen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. 


Termin: Di. 21.03.2023

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Anmeldung  

Seite 1 von 1