Kursbereiche >> !!! VHS ONLINE !!! >> Kultur und Medienpraxis - ONLINE

Seite 1 von 1

IBA12O Kreatives Schreiben: Von der Idee zur Geschichte (online)

Eine Idee für eine Geschichte oder eine Figur zu haben ist dieser zauberhafte Moment am Anfang des Schreibprozesses. Doch wie geht es dann weiter? Wie kann sich die vage Idee zu einer kompletten und komplexen Geschichte entwickeln?
Im Workshop werden wir Ihre zarte Idee aufpäppeln und großziehen. Wir werden die richtigen Fragen stellen, um herauszufinden, worum es überhaupt geht und wo der große Spannungsbogen verlaufen kann. Wir graben gezielt in der Vergangenheit der Figuren und werfen einen Blick in die Zukunft. Am Ende dieses Online-Workshops ist Ihre Idee klarer und deutlicher, ein möglicher Ablauf der Geschichte zeichnet sich ab, evtl. wurden erste Szenen entworfen und Sie wissen, was als nächstes zu tun ist.
Bereithalten müssen Sie nichts weiter als Ihre bevorzugten Schreibutensilien und eine Ahnung, worum es gehen könnte oder welche Figuren dabei sein werden.
Dieser Kurs findet über Zoom statt. Voraussetzung: PC/Laptop (ggf. Tablet) mit (integriertem) Lautsprecher und Mikrofon (ggf. Headset), Webcam, stabile Internetverbindung und aktueller Browser (empfohlen: Chrome, Firefox). Zugangscode und technische Einweisungen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung bzw. rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn. 


Termin: Sa. 29.10.2022

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Anmeldung  

IBC01O A Master in the Making - Anthonis van Dyck in der Alten Pinakothek

- Anthonis van Dyck in der Alten Pinakothek

Anthonis van Dyck war einer der bedeutendsten Künstler seiner Zeit und zählt heute noch zu den prägenden Malern seiner Epoche. Berühmt wurde er vor allem für seine unvergleichlich lebendigen und zugleich repräsentativen Porträts von Fürsten, Königinnen, Feldherren, Künstlern und Schönheiten seiner Zeit.
Die in der Alten Pinakothek präsentierten Gemälde bringen dem Besucher eine Künstlerpersönlichkeit nahe, die auf der Suche war, im Ringen mit der eigenen Kreativität und den künstlerischen Zielen. Bevor van Dyck zu einem der bekanntesten und gefragtesten Porträtmaler seiner Zeit aufstieg, schuf er überwiegend Historienbilder, von denen eine große Zahl in der Alten Pinakothek präsentiert wird. Peter Paul Rubens war sein Vorbild und die künstlerische Auseinandersetzung mit dessen Werken war ein intensiver, schöpferischer Prozess, bis Tizian sein Leitstern wurde und ihn nachhaltig inspirierte.
Die Führung thematisiert verschiedene Facetten seines künstlerischen Schaffens anhand des in der Alten Pinakothek gezeigten Bestandes. Diese Einblicke beruhen auf den Ergebnissen eines mehrjährigen Forschungsprojekts zum Münchner van Dyck-Bestand, welches einer 2019/20 in der Alten Pinakothek präsentierten Ausstellung vorausging. Die Veranstaltung wird live aus der Alten Pinakothek in München gestreamt.
Dr. Mirjam Neumeister ist Sammlungsleiterin Flämische Malerei in der Alten Pinakothek der Bayerischen Staats- und Gemäldesammlung.


Die Veranstaltung gehört zur Vortragsreihe vhs.wissen live. Bei vhs.wissen live finden Sie Vorträge namhafter Referenten aus dem In- und Ausland. Alle Veranstaltungen werden live gestreamt. Technische Voraussetzung: Gängiges Betriebssystem (Windows, iOS, Android), kleines Programm/ App (ZOOM) für Ihr Endgerät, stabile Internetverbindung (18Mbit/s im Download, 1 Mbit/s im Upload). Zugangscode und technische Einweisungen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. 


Termin: Do. 15.12.2022

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Anmeldung  

Seite 1 von 1